Fussball Europa-Meisterschaft 2016 in Frankreich EM-Spiele Info

UEFA EURO-2016 vom 10. Juni bis 10. Juli 2016 über 4 Wochen Fußball-Emotionen Spielplan

10.07.2016 - EM-Finale in Paris: Portugal gegen Frankreich 1:0 (0:0, 0:0) in der Verlängerung nach Schuss von EDER

Ab 25 Minute mußte Portugal ohne Christiano Ronaldo (Knieverletzung) spielen und sie haben es trotzdem geschafft, die Attacken der favorisierten Franzosen abzuwehren (auch Pfostenschuss war mit dabei). Zum Schluss waren aber die Portugiesen sogar besser und hatten noch einige Chancen das Ergebnis zu verbessern - Portugal ist also Fussball-Europameister 2016 !!!

 

07.07.2016 EM-Halbfinale um 21 Uhr: Deutschland gegen Frankreich 0:2 (0:1) unerwartetes Handspiel von Bastian Schweinsteiger beim Kopfballduell im Strafraum und Elfmeter in letzter Minute der 1. Spielhälfte und 0:1 nach Schuss von A.Griezmann

2. Hälfte: nach dem verletzungsbedingten Verlassen des Platzes durch Jerome Boateng, entstand Chaos in der Abwehr, und wieder A.Griezmann schiesst das zweite Tor und Frankreich ins EM-Finale (seit vielen Jahrzehnten gewinnen die Franzosen gegen Deutschland in so einem bedeutenden Fussballspiel).

 

06.07.2016 EM-Halbfinale: Portugal - Wales 2:0 (0:0) - klarer Sieg für die Mannschaft von Christiano Ronaldo.

Portugal ist wieder im EM-Finale, wie schon 2004.

 

02.07.2016 EM-Viertelfinale am Samstag, was für ein Fussballabend: Deutschland - Italien 7:6 nach Elfmeterschießen (0:0, Özil 1:0 (65.min), 1:1 Bonucci (78.min) durch Elfmeter nach Boateng Handspiel und Verlängerung ohne Ergebnis)

Deutschland: Neuer – Höwedes, Boateng, Hummels – Kimmich, S. Khedira (16. Schweinsteiger), Kroos, Hector – T. Müller, Gomez (72. Draxler), Özil.   Italien: Buffon – Barzagli, Bonucci, Chiellini (120. Zaza) – Florenzi (86. Darmian), Sturaro, Parolo, Giaccherini, De Sciglio – Pellè, Martins (108. Insigne).

Zum Schluss ein spannungsgeladenes Elfmeterschießen mit Toren von:

1:2 Insigne (122.) 2:2 Kroos (123.) 2:3 Barzagli (126.) 3:3 Draxler (129.) 3:4 Giaccherini (132.) 4:4 Hummels (133.) 4:5 Parolo (134.) 5:5 Kimmich (135.) 5:6 De Sciglio (136.) 6:6 Boateng (137.) 7:6 Hector (139.)

Zum ersten Mal in der WM- und EM-Geschichte ist Deutschland gegen Italien weiter !!!

 

 

27.06.2016:Fussball Kicker am Ball Island - England 2:1 (1:1) - after EU-Brexit, now Exit for England in EURO-2016 - das völlig verdiente Aus für England !

Ein Paar Tage nach der Abstimmung der Engländer gegen den Verbleib in der EU-Gemeinschaft, schiessen sie sich jetzt auch noch aus dem EURO-2016 ins Abseits.

Großes Lob an die Isländer, die mit viel Herz für die Sache gekämpft haben, aber auch “mit Köpfchen” kombiniert und schnell waren. Island größter Erfolg in der Fussball-Geschichte

 

27.06.2016 - Achtelfinale: Italien - Spanien 2:0 (1:0) spannendes Duell der beiden “Fussball-Nationen” bestimmt diesmal durch viel laufende Italiener die mit kollektivem Pressing, den Spaniern ganz wenig Raum überlassen haben, und die waren ausserdem ziemlich langsam und ohne Konzept.

26.06.2016 - 2.Achtelfinale: Deutschland - Slovakei Anpfiff um 18 Uhr und nach 8 Minuten stand bereits 1:0 nach schönem Direktschuss von Jerome Boateng, Führungstreffer und sein erstes Tor für die Mationalmannschaft. Kurz vor der Pause musste der Mario Gomez nur den Fuss hinhalten und der Ball landet im Tor 2:0 für Deutschland (nach schöner Ballvorlage durch Julian Draxler, der den Slovaken herausgedribbelt hatte,.und links entlang der Linie, fast in die Nähe des Tores kam.

Nach der Pause weiterhin klare Dominanz durch schönes Kombinationsspiel der Mannschaft von Jogi Löw und in 63 Minute nächstes Tor: 3:0 geschossen von Julian Draxler. Zum Schluss kamen auch Bastian Schweinsteiger wie auch Lukas Podolski zu seinem 1.Einsatz dieser EM. Beide waren überigens bereits bei EM-2004 mit dabei.

Deutschland gewinnt 3:0 und wartet im Viertelfinale auf Italien oder Spanien

 

26.06.2016 3.Achtelfinale um 21 Uhr: Belgien - Ungarn 4:0 (1:0),

dabei die 3 letzten Tore nacheinander kurz am Ende des Spiels gefallen sind.

 

26.06.2016 1.Achtelfinale um 15 Uhr Frankreich - Irland 2:1, nur weil die Franzosen zum Schluss ganz überlegen waren und viele Torchancen hatten

 

25.06.2016 Achtelfinale Polen - Schweiz 1:1 (1:0) + 5:4 im Elfmeterschiessen

Nur der zweite Schweizer hat verschossen (das Tor verfällt)

Achtelfinale Portugal - Croatien 1:0 (0:0)

 

21.06.2016 ab 18 Uhr gleichzeitig 2 Spiele:

Deutschland - Nordirland 1:0 (Tor in 30 Minute durch Mario Gomez)

Große Überlegenheit der deutschen Mannschaft mit 26:2 Torschüssen, aber nur 1 einziger Tor ist gefallen, Thomas Müller Kopfball gegen Pfosten und Schuss an die Latte, sonst auch knapp vorbei am Tor. Über größere Strecken ein spannendes Spiel mit vielen ausgespielten 100%-gen Chancen. 1. Platz in der Gruppe vor Polen und Nordirland.

Polen - Ukraine 1:0

 

21.06.2016 ab 21 Uhr auch 2 Spiele gleichzeitig:

Spanien gegen Croatien 1:2 nach schnellem Kontertor in ca. vorletzten Minute gewinnt Croatien und wird Gruppen-Erster vor Spanien ! was für eine Überraschung !

Tschechien - Türkei 0:2

 

18.06.2016 Samstag um 21:00 Uhr: Österreich - Portugal 0:0 - auch nach einem Ronaldo-Elfmeterschuss, der in den linken Pfosten ging, schafften die Portugiesen nicht den Ball ins Tor zu kriegen bei ca. 21:3 Torschüssen waren sie spielerisch überlegen, aber die Österreicher kämpften um jeden Ball und haben sich den ersten Punkt der EM schwer verdient.

 - um 18 Uhr: Island : Ungarn 1:1 (1:0)

 

17.06.2016 am Freitag 21:00 Uhr: Spanien - Türkei 3:0 (2:0)

 - 18:00 Uhr: Tschechien - Kroatien 2:2 (0:1)

 - 15:00 Uhr: Italien - Schweden 1:0 (0:0)

 

16.06.2016, Donnerstag um 21:00 Uhr in Paris: Deutschland - Polen 0:0 ohne Tore, aber spannendes Spiel. Obwohl beide Mannschaften, und vor allem Fans, sich viel mehr erhofft haben, blieb es unentschieden, ein Remis und 1 Punkt für jedes Team mit guten Chancen fürs Weiterkommen.

 - 18:00 Uhr: Ukraine - Nordirland 0:2 im Regen

 - 15:00 Uhr England - Wales 2:1 in den letzten Minuten der regulärer Spielzeit ein Ausgleich für England und in der Nachspielzeit

               noch ein Tor für den Sieg.

15.06.2016, Mittwoch Gruppe A: 18:00 Uhr Rumänien - Schweiz 1:1

   - 21:00 Uhr Frankreich - Albanien 2:0 (0:0) zwei Tore in letzten Minuten

15.06.2016, Mittwoch Gruppe B: 15:00 Uhr Russland - Slowakei 1:2

 

14.06.2016 - Österreich verliert überraschend gegen Ungarn 0:2

                 Portugal wieder eine Enttäuschung nur ein Remis gegen Island 1:1

 

13.06.2016 - Italien besiegt überzeugend Belgien 2:0 die ziemlich chaotisch aufgestellt waren. Belgier ohne Konzept wollten fast immer nur durch die Mitte auf Tor wo viele Italiener den Weg überzeugend versperrten.

Irland - Schweden um 18.00 Uhr: nach andaurnden Attacken der Irren führten sie endlich 1:0 aber zum Schluss kamen auch die Schweden ins Spiel und Ausgleich 1:1

Spanien erzielt im Toulouse-Spiel erst in 87 Minute den Siegtor gegen Tschechien die ständig nur gemauert haben.

 

12.06.2016 - Fußballspiele am Sonntag

Deutschland - Ukraine 2:0 (1:0) in Lille

Sieg im Auftaktspiel der deutschen Mannschaft: nach Toren von Mustafi in 19 Minute, wie Bastian Schweinsteiger in der Nachspielzeit nach einer tollen Flanke von Mesut Özil.

Polen siegt über Nordirland 1:0 in Nizza

 

Deutschland Kader für EM-2016 Teamporträt: Torwart: Manuel Neuer, Marc-André ter Stegen, Bernd Leno,

Abwehr: Jerome Boateng, Emre Can, Jonas Hector, Benedikt Höwedes, Mats Hummels, Shkodran Mustafi, Jonathan Tah,

Mittelfeld: Julian Draxler, Mario Götze, Sami Khedira, Joshua Kimmich, Toni Kroos, Mesut Özil, Bastian Schweinsteiger, Julian Weigl

Sturm: André Schürrle, Thomas Müller, Mario Gomez, Lukas Podolski, Leroy Sané. Trainer: Joachim Löw.

 

Fussball EM-2016 Spielplan:

Beginn am 10 Juni 2016 mit Eröffnungsfeier in Paris und Anpfiff zum Auftaktspiel der Gastgeber in der

Gruppe A:

30.06. Donnerstag 1.Viertelf.: Polen - Portugal 4:6 (1:1, 1:1, 1:1) Elfmeter

01.07. Freitag - 2.Viertelfinale:  Wales - Belgien 3:1 (1:1)

02.07. Samstag - 3.Viertelfinale: Deutschland - Italien 7:6 (nach Elfmetern)

03.07. Sonntag - 4.Viertelfinale:  Frankreich - Island 5:2

 

06.07.2016 Mittwoch 1. Halbfinale 21:00 Uhr: Portugal - Wales 2:0

 

07.07.2016 Donnerstag 2. Halbfinale 21:00 Uhr:

Deutschland - Sieger Viertelfinale 4 Frankreich oder Island

 

10.07.2016 Sonntag - Finale EM-Endspiel

Frankreich - Rumänien 2:1

Albanien - Schweiz 0:1

 

Gruppe B:

Wales - Slowakei 2:1

England - Russland 1:1

 

Gruppe C:

Polen - Nordirland 1:0

Deutschland - Ukraine 2:0

 

Gruppe D:

Türkei - Kroatien 0:1 in Paris

13.06.2016, 15:00 Uhr, Spanien - Tschechien 1:0

 

Gruppe E:  13.06.2016 am Montag:

18:00 Uhr, Irland - Schweden 1:1

21:00 Uhr, Belgien - Italien 0:2

 

Gruppe F:  14.06.2016 am Dienstag:

18:00 Uhr, Österreich - Ungarn 0:2

21:00 Uhr, Portugal - Island 1:1

Für das Achtelfinale qualifizieren sich jeweils 2 besten Teams sowie die 4 besten Gruppendritten ebenfalls.

 

Bildnutzung Fußball Kalender Kicker Motive © Bildarchiv Doliwa Fußballfieber 2017 Tipp Kunstdruck

Fussballplatz Emotionen Tore Bildreportage Fotografie Sportaktion Bilddatenbank Stockbilder, Footbool match images